Top
Image Alt

ozeanien-tours.de

Südsee Reise Fiji & Cook Inseln April 2019

Reisebericht Südsee

Lesen Sie hier einen der spannenden Reiseberichte von meinen glücklichen Kunden und lassen sich für Ihre nächste Fernreise inspirieren.

Frau Schulte, bei unserer ganzen Schwärmerei können Sie sicher sein, wenn wir gefragt werden mit wem wir in den Urlaub gefahren sind, werden wir die Leute zu Ihnen schicken!

Hallo Frau Schulte,

wir sind zurück im „kalten Deutschland“. Auf diesem Weg möchten wir uns ganz herzlich bei Ihnen für diese wunderschöne und unvergessliche Reise bedanken. Die Menge der verschiedenen und wunderschönen Eindrücke lässt sich nur schwer verarbeiten und wir wünschen uns schon jetzt „zurück auf die Insel“.

Menschen die einem warm und herzlich empfangen! Landschaften, eine schöner wie die andere, Wasser, so sauber und warm! Lange Strände fast nur für uns zwei. Wahnsinn!

Mamanuca Inseln Matamanoa Island: ruhig, urig, herzlich! Der Gartenbungalow, wunderschön! Es waren wenig Gäste im Hotel und somit auch der Strand fast menschenleer.

Die Hausmusik-Combo, erst zwei Mann, dann drei Mann, nach getaner Arbeit kam auch der Koch noch dazu, und alle haben schöne Hausmusik gemacht.

Yasawa Inseln Nanuya Resort: Wunderschön! Die Berghütte, mit dem Blick aufs Meer wenn man im Bett liegt. Auch hier der Strand, nur für uns zwei!

Die Mitarbeiter haben sich große Mühe gemacht mit unserer Reservierung. Alles geschmückt, für uns gesungen und uns einen Kuchen gebacken. Sie haben uns eine schöne, unvergessliche Silberhochzeit gezaubert.

Auckland: der volle Kontrast zu Fiji. Laut, schnell, groß, lange Kleidung. Die Unterkunft erinnert eher an ein Hostel als an ein Hotel. Umfallen konnte nichts, dafür war´s zu klein und eng.

Wir haben eine Stadtrundfahrt gemacht und den Skytower bestiegen, (gefahren) und so viel Interessantes gesehen. Ibis Budget Hotel!

Rarotonga Palm Grove: Die Unterkunft, groß, sehr schön! Auch auf Rarotonga gab es so viel zu entdecken. Die ganze Insel so grün! Das ganze Streetfood Angebot. Wahnsinn!

Aitutaki Aitutaki Village: Die blaue Lagune, One foot Island. Der Hammer!!! Das Wasser! Die Tiere! Wir suchen immer noch eine Steigerung von „absolut Mega super“!

Wir haben die ganze Insel auf eigene Faust mit einem Motorroller erkundet, ein Traum! Auch die Unterkunft sehr schön, groß und geräumig.

Wie eingangs schon erwähnt, möchten wir uns ganz, ganz herzlich bei Ihnen bedanken. Wir hoffen, dass wir in Zukunft so eine Reise nochmal machen können. Und ja, es schwingt Wehmut mit, das diese wahnsinnig schöne Reise leider schon vorüber ist.

Nochmals, ganz herzlichen Dank und bis hoffentlich bald wieder mal.

Mit herzlichen Grüßen

Michael und Andrea Hildebrand

You don't have permission to register