Top
Lanzarote Costa Teguise Sonnenuntergang Ozeanien Tours

Lanzarote

Lanzarote – wilde Schönheit & Traumstrände

Lanzarote liegt mitten im Atlantik und ist die viertgrößte Insel der Islas Canarias. Die Schönheit der spanischen Insel wird Sie verzaubern!

 

Hier einige der schönsten Highlights:

  • Timanfaya Nationalpark – im Herzen der Insel liegt der vulkanische Nationalpark mit wunderschöner Vulkanlandschaft und der kleine Künstlerort Yaiza
  • Fischerdorf El Golfo – leckere Fischrestaurants im Norden und fantastische Sonnenuntergänge, direkt neben El Golfo liegt die Grotte Cueva Verde
  • Fundación de César Manrique – ein beindruckendes Museum in Tahiche inmitten eines schwarzen Lavafeldes – im ehemaligen Wohnhaus des Künstlers
  • Playa Quemada – wunderschöne Bucht an einem schwarzen Lavastrand mit Restaurants direkt am Meer, schon die Fahrt hinunter zur Bucht beeindruckt!
  • Playas de Papagayo – sieben paradiesische Strände mit glasklarem Wasser im Süden der Insel gelegen, umgeben von Felsbuchten mit Blick auf die Nachbarinsel Fuerteventura, ein Traum für alle Badeurlaub-Liebhaber!
  • Jardín de Cactus in Guatiza – ein großer botanischer Garten, der in Guatiza liegt, mit mehr als 10.000 Exemplaren der stacheligen Blütenwunder
  • Jameos del Agua – eine geöffnete Wasserhöhle mit Restaurant, Konzertsaal und Schwimmbecken mit kristallklarem Wasser und umsäumt von Palmen
  • Mirador del Rio – Traumaussicht im Norden auf 450 Meter, Rundum-Blick auf La Graciosa, das Berg-Massiv Risco de Famara und den wilden Atlantik
  • Playa de Famara – Traum-Bedingungen für alle Wellenreiter am 2 km langen, endlos erscheinenden Strand, vor einer imposanten Bergkulisse
  • Teguise – wunderschönes Bergdorf mit schmalen Gassen und weißen Häuschen, in denen sich kleine Läden und Cafés sowie Tapas Bars mit köstlichem spanischen Essen und Lanzarote-Wein befinden

Mein Reise-Tipp: Einzigartig ist die Isla la Graciosa, eine kleine Insel vor der Nordspitze von Lanzarote mit einsamen Traumstränden und nahezu unberührter Natur. Es gibt weder Autos noch asphaltierte Straßen, nur Sandpisten. Sie fahren mit der Fähre ab dem Fischerort Orzola in ca. 20 Minuten nach Graciosa.

Landschaft – wild und gegensätzlich

Lanzarote ist eine Insel voller landschaftlicher Reize. Tiefrote Vulkane, die inmitten bizarrer Lavaformationen liegen, und schwarze Sandstrände wechseln sich ab mit malerischen Orten, in denen sich strahlend weiße Häuser mit grünen oder blauen Fenstern befinden. Helle Sandstrände leuchten am türkisfarbenen Wasser des Atlantischen Ozeans und die Sonne strahlt von einem unglaublich blauen Himmel. Aber auch die einzigartige Gestaltung vieler Orte durch den Künstler und Architekten und wohl bekanntesten Einwohner von Lanzarote, César Manrique, machen den Charme der Insel aus.

Ein vielseitiges Freizeitprogramm erwartet die Besucher. Sie sollten unbedingt einen Mietwagen buchen, um die schönsten Ecken der Insel auf eigene Faust erkunden zu können. Ich empfehle einen 2-wöchigen Aufenthalt, da es zahlreiche Sehenswürdigkeiten und versteckte Buchten zu entdecken gibt. Und was macht Ihren Urlaub perfekt? Sind es Wandertouren, Mountainbike-Touren, Schnorcheln, Windsurfen und Wellenreiten oder doch lieber ein Ritt auf einem Kamel? Durch die Feuerberge des Timanfaya Nationalparks können Sie ab der Kamel-Station Echadero de los Camellos einen Ritt auf einem Kamel wagen. Ich garantiere Ihnen viel Spaß, Sie laufen in einer Karawane die Vulkanberge hinauf und genießen eine wundervolle Aussicht.

Lanzarote Famara Strand Sonnenaufgang Ozeanien Tours
Lugares especiales en el mundo

watch it ...

Lanzarote ist ein ganzjähriges Reiseziel

Das ganze Jahr über herrscht ein sehr mildes angenehmes Klima, mit extrem wenigen Niederschlägen. Die beste Reisezeit für einen Badeurlaub mit Schönwetter-Garantie ist von April bis Oktober. Für alle Windsurfer sind die Sommermonate Juni bis August am besten, da hier die Passatwinde beständig wehen. Auch im Winter hat die Insel ihren Charme, die Temperaturen fallen selten unter 18 Grad, das sind ideale Temperaturen zum Wandern oder Radfahren.

 

Unglaublich vielseitige Strände

Es gibt etwa 100 Strände auf der Vulkaninsel Lanzarote, feinsandige paradiesische Sahara-Stränden wechseln sich mit schwarzen Vulkanstränden und Steinstränden ab. Letztere sind weniger geeignet zum Baden. Die feinsandigen weißen Strände mit türkisklarem Meer befinden sich an der Südküste.

Hier finden SieTipps für einige meiner Lieblingsstrände:

An den weißen Stränden auf der Isla la Graciosa sind Sie fast alleine. Die Playas de Papagayo im Süden sind Traumbuchten mit glasklarem Wasser und laden zum Schwimmen und Schnorcheln ein. Der Playa des las Cucharas in Costa Teguise ist eine große Bucht und perfekt für Wassersport, Molen mit schwarzen Lavasteinen laden zum Reinspringen ins klare Wasser ein. Der Playa de Famara ist der längste Strand auf Lanzarote mit perfekten Wellen und ideal für einen langen Strandspaziergang mit grandiosem Blick auf die hohen Berge im Hinterland. In Puerto del Carmen, einem eher touristischen Ort mit einer schönen Strandpromenade, liegt der lange und sehr breite Strand Playa de los Pocillos. Viele schöne Chiringuitos laden zum Essen ein, vor allem auch am kleineren Strand Playa las Chicas. Das ruhige Meer dort ist ideal zum Schwimmen und Schnorcheln.

Lanzarote Teguise Bergdorf Andrea Ozeanien Tours
Lanzarote Famara Tapas Chiringuito La Abuela Ozeanien Tours
Lanzarote Playa las Cucharas Mila Ozeanien Tours

Wassersport für alle

Lanzarote ist perfekt für alle Wassersport-Fans. Der Atlantische Ozean bietet fantastische Bedingungen für jegliche Arten von Wassersport: Segeln, Surfen, Stand-up-Paddeling, Schnorcheln, Tauchen, Fischen und Jetski-Fahren… und vieles mehr.

Die Südküste lädt zum Schwimmen, Tauchen und Schnorcheln ein, die Nordküste eignet sich hervorragend zum Wind- und Kitesurfen sowie Wellenreiten und Boogie-Boarding. An der Küste finden Sie überall Surf-Schulen, wo Sie Surfkurse buchen können. Ich garantiere Ihnen unvergessliche und unterhaltsame Stunden im Wasser.

Lanzarote Timanfaya Nationalpark Kamele Ozeanien Tours
Timanfaya Nationalpark

César Manrique – ein Künstler von Lanzarote

Mehr als nur ein Künstler und Architekt war César Manrique, er hat das Bild der Insel geprägt und viele einzigartige Sehenswürdigkeiten gestaltet, die der Besucher an vielen Orten bewundern kann und die der Insel einen besonderen Charme geben, wie der Mirador del Rio. Es gelang ihm durchzusetzen, dass es keine hohen Häuser und Hotelbunker auf Lanzarote gibt, sondern viele kleine Häuschen, die wunderbar in die Vulkanlandschaft passen.

Ein Muss ist der Besuch der Stiftung César Manrique, die sich in seinem ehemaligen Wohnhaus in Tahiche – einem unterirdischen Palast mitten auf einem schwarzen Lavafeld – befindet.

Lanzarote Playa Quemada Strand Ozeanien Tours
Playa Quemada
Lanzarote Costa Teguise Windsurfen Leif Ozeanien Tours
Lanzarote Famara Boogie Boarden Mila Ozeanien Tours

Urlaub 2021 in Costa Teguise

 

Windsurfen und Boogie-Boarding am Playa des las Cucharas

Die Playa de las Cucharas in dem kleinen beschaulichen Ort Costa Teguise ist ein Paradies für alle Windsurfer, da hier im Sommer eine absolute Windgarantie durch den beständigen Passatwind herrscht. An vielen Surftagen gibt es am vorgelagerten Riff wunderbare Wellen. Diese eignen sich im Shorebreak auch hervorragend zum Boogie-Boarding. Es gibt mehrere Surfschulen, die sehr gutes Material verleihen und die Surfkurse anbieten. Im Anschluss an einen schönen Surf- und Strandtag laden viele kleine Bars, Cafés und Restaurants in unmittelbarer Nähe des Strandes zu einem Besuch ein.

Ferienwohnung Costa Teguise in unmittelbarer Strandnähe

Über Ozeanien Tours können Sie in Costa Teguise eine schöne Ferienwohnung buchen. Bilder finden Sie weiter unten, weitere Informationen gerne persönlich per mailto:traumreisen@ozeanien-tours.de oder +49 7531 9217136.

You don't have permission to register